RSS

Monthly Archives: Mai 2013

Neue Stromversorgung für die Peripherie

Es gibt ein wenig neues von der Wetterstation zu berichten.
Gestern konnte die neue Steuerung- und Stromversorgung für die peripheren Geräte in Betrieb gehen.
Da es für so etwas nichts von der Stange zu kaufen gibt war mal wieder einiges an Planungsarbeit
und Bastelei von Nöten. Als „Spielkind“ möchte man natürlich auch vom Fenster sehen was gerade
so vor Ort am Messfeld passiert. Die Heizung für Schaltschrank und Regenmesser (Winterbetrieb)
ist auch gleich integriert worden.

wetter_b

Als zusätzliches „Schmankerl“ kommt nun auch ein neuer Regendauermesser zum Einsatz.
Der RG-11 ist momentan nur in den USA erhältlich, ein befreundeter Wetterkollege konnte
ein paar für uns organisieren. Nun geht er erst mal als Vergleich mit dem bereits verwendeten
Hygrosens-Regendauermesser in den Einsatz.

Der RG-11 arbeitet im optischen Verfahren, der Hygrosens besitzt eine Fläche und reagiert bei Nässe.
Bin gespannt was das optische Verfahren so an Genauigkeiten liefert.

 

Posted by on 19. Mai 2013 in Allgemeines von DessauWetter

Kommentare deaktiviert für Neue Stromversorgung für die Peripherie

Aprilwetter 2013

April, April – der macht was er will ?
Der April 2013 war ein recht angenehmer und wettertechnisch ruhiger Monat.
Nach der recht langen Winterphase kamen die hohen- teilweise schon Sommertemperaturen, gerade recht.

Im April 2013 wurde hier im Süden von Dessau-Roßlau eine durchschnittliche Temperatur
von 9,22 °C für den laufenden Monat gemessen und errechnet. Dies ergibt eine Temperaturdifferenz
von -0,28 Kelvin, der Monat April somit ein etwas zu kalter Monat.
Normal wäre eine Temperatur von 9,5 °C für den April hier am Standort.
Am 07.04.2013 gab es ein Tmin = -4,8 °C zu verzeichnen, die Maximumtemperatur
im Monat gab es am 18.04.2013 mit einem Tmax = 26,2 °C.

Im April diesen Jahres sind 34,2 l/m2 Niederschlag am Standort gemessen worden (-9,4 l/m2),
normal wären es 43,6 l/m2. Das sind 78,4 % vom langjährigen Aprilmittel der Jahre 1961-1990.
Diese Niederschläge verteilen sich auf 10 Regentage im April.
Der letzte Altschnee lag noch bis zum 03.04.2013, Neuschnee war nicht mehr zu verzeichnen.

Die Sonnenscheindauer am Standort beträgt für den April 143:20 Stunden.
Normal wären es 153:10 Stunden. Also zu wenig und dennoch im Deutschlandweiten Trend hier am Standort.

Zusammengefasst: Der April: Ein temperaturmäßig kühler, zu trockener Monat.

04-2013

 

Posted by on 1. Mai 2013 in Statistik

Kommentare deaktiviert für Aprilwetter 2013