RSS

Monthly Archives: Juni 2014

Maiwetter 2014

Aus der Pressemitteilung des DWD (Deutscher Wetterdienst)

Sachsen-Anhalt: Hier betrug die Temperatur 13,1°C (12,8°C). Kräftige Gewittergüsse trafen am 1. den Süden von Sachsen-Anhalt. In Seehausen musste eine Bundesstraße wegen Überflutung gesperrt werden. Mit rund 90 l/m² fielen in Sachsen-Anhalt 175 Prozent des Solls (52 l/m²). Die Sonne schien etwa 193 Stunden (206 Stunden).
Dessau blieb von derartigen Unwettererscheinungen zum Glück verschont.

***

Im Mai 2014 wurde hier im Süden von Dessau-Roßlau eine durchschnittliche Temperatur
von 13,44 °C für den laufenden Monat gemessen und errechnet. Dies ergibt eine Temperaturdifferenz
von -0,16 Kelvin, der Monat Mai somit ein temperaturmäßig normaler Monat.
Normal wäre eine Temperatur von 13,6 °C für den Mai hier am Standort.

Am 05.05.2014 gab es ein Tmin = 0,9 °C zu verzeichnen, die Maximumtemperatur im Monat
gab es am 22.05.2014 mit einem Tmax = 29,9 °C.
4 Sommertage (Tmax >= 25 °C) wurden im Monat erreicht.

Im Mai diesen Jahres sind 77,4 l/m2 Niederschlag am Standort gemessen worden (+22,2 l/m2),
normal wären es 55,2 l/m2. Das sind 140,2 % vom langjährigen Maimittel der Jahre 1961-1990.
Alleine am 28.05. vielen 21,2 l/m2, aber auch dabei ist der Standort Dessau Süd
im Vergleich zu anderen Standorten glimpflich weg gekommen.
Diese Niederschläge verteilen sich auf 16 Regentage im Mai.

Die gemessene Sonnenscheindauer am Standort beträgt für den Mai 199:30 Stunden.
Normal wären es 208:40 Stunden. Also rund ein „Sonnenscheintag“ zu wenig …

Zusammengefasst: Der Mai: Ein temperaturmäßig normaler, jedoch zu nasser Monat.

05-2014

 

Posted by on 1. Juni 2014 in Statistik

Kommentare deaktiviert für Maiwetter 2014