RSS

Monthly Archives: Dezember 2014

Statistik Blitzortung DessauWetter

Die Region um die Wetterstation Dessauwetter blieb 2014 zum Glück vor Unwetterereignissen verschont.
Als Teilnehmer des privaten Netzwerkes zur Ortung von Blitzen www.Blitzortung.org kann man unter anderem auf die Archivdaten der vergangenen Jahre zurück greifen.
Um ein Archiv mit diesen Ortungsdaten zu beginnen wurde die Anzahl der georteten Blitze in einer Umgebung von 25 Kilometern um die Wetterstation ausgewertet.

Blitzkarte DEWE

Vollständig erfasste Jahre stehen bereits für 2013 und 2014 zur Verfügung.
So wurden im Jahr 2013 im Umkreis von 25 km der Wetterstation 9.818 Blitze registriert, im Jahr 2014 waren es 8.191 Blitze.
Die entsprechende Verteilung auf die Monate ist im unteren Diagramm dargestellt.

Blitzdiagramm DEWE

Mehr interessante Details zur Ortung von Blitzen sind unter

www.Blitzortung.org oder auch
www.Lightningmaps.org

zu finden.

 

Posted by on 26. Dezember 2014 in Allgemeines von DessauWetter

Kommentare deaktiviert für Statistik Blitzortung DessauWetter

Novemberwetter 2014

Zu warm, viel zu trocken und fast normale Sonnenscheindauer an Dessaus Wetterstation im Süden der Stadt Dessau-Roßlau.

Aus der Pressemitteilung des DWD (Deutscher Wetterdienst)

Sachsen-Anhalt: Sachsen-Anhalt kam auf 12,4°C (9,4°C). Beim Niederschlag erreichte es mit etwa 42 l/m² zwar 119 Prozent des Solls (36 l/m²), war damit aber trotzdem das zweittrockenste Bundesland. Bei der Sonnenscheindauer landete es mit ca.112 Stunden, das sind 108 Prozent des Solls (104 Stunden), dagegen auf Platz zwei.

***

Im November 2014 wurde hier im Süden von Dessau-Roßlau eine durchschnittliche Temperatur
von 6,77 °C für den laufenden Monat gemessen und errechnet. Dies ergibt eine Temperaturdifferenz
von +1,87 Kelvin, der Monat November somit ein temperaturmäßig zu warmer Monat.
Normal wäre eine Temperatur von 4,9 °C für den November hier am Standort.

Am 27.11.2014 gab es eine Minimumtemperatur von Tmin = -1,2 °C , die Maximumtemperatur im Monat
gab es am 01.11.2014 mit einem Tmax = 19,9 °C.

Im November diesen Jahres sind hier am Standort gerade mal 6,6 l/m2 Niederschlag gemessen
worden (-36,2 l/m2), normal wären es 42,8 l/m2. Das sind 15,4 % vom langjährigen Novembermittel der Jahre 1961-1990.
Diese Niederschläge verteilen sich auf 11 Regentage im November.

Die gemessene Sonnenscheindauer am Standort beträgt für den November 62:14 Stunden.
Normal wären es 55:30 Stunden. Also mit 112,1 % ordentlich …

Zusammengefasst: Der November: Ein zu warmer und viel zu trockener Monat mit überdurchschnittlich Sonnenschein.

10-2014

 

Posted by on 1. Dezember 2014 in Statistik

Kommentare deaktiviert für Novemberwetter 2014