RSS

Monthly Archives: September 2017

Augustwetter 2017

Und wieder einmal: Kein Sommer, doch ein Sommer ?

Aus der Pressemitteilung des DWD (Deutscher Wetterdienst)

Sachsen-Anhalt: Die DWD-Experten notierten in Sachsen-Anhalt 18,4 °C (17,2 °C), aufgerundet 80 l/m² (59 l/m²) und annähernd 210 Sonnenstunden (198 Stunden).
Der Sommer: Sachsen-Anhalt verzeichnete 18,3 °C (16,9 °C) und war trotz einer Niederschlagsmenge von mehr als 275 l/m², das sind 159 Prozent des Solls (174 l/m²), ein eher trockenes Bundesland. Die Sonne schien fast 635 Stunden (610 Stunden).

***
Im August 2017 wurde hier im Süden von Dessau-Roßlau eine durchschnittliche Temperatur
von 18,88 °C für den laufenden Monat gemessen und errechnet. Dies ergibt eine Temperaturdifferenz
von +0,98 Kelvin, der Monat August somit ein temperaturmäßig etwas zu warmer Monat.
Normal wäre eine Temperatur von 17,9 °C für den August hier am Standort.

In der Nacht vom 30.08. zum 31.08. konnten wir die einzige Tropennacht in 2017 verzeichnen (Vorjahr: 1 Tropennacht).

Am 23.08.2017 gab es eine Minimumtemperatur von Tmin = 6,4 °C , die Maximumtemperatur im Monat
gab es am 30.08.2017 mit einem Tmax = 30,8 °C.

Im August diesen Jahres sind 63,6 l/m2 Niederschlag am Standort gemessen worden (- 1,8 l/m2),
normal wären es 65,4 l/m2. Das sind 97,2 % vom langjährigen Augustmittel.
Diese Niederschläge verteilen sich auf 11 Regentage im August.

Die gemessene Sonnenscheindauer am Standort beträgt für den August 192:08 Stunden.
Normal wären es 196:50 Stunden. Also fast eine „Punktlandung“ …

Zusammengefasst: Der August 2017: Ein etwas zu warmer, niederschlagstechnisch normaler Sommermonat mit normaler Sonnenscheindauer.

08-2017

 

Posted by on 1. September 2017 in Statistik

Leave a comment