Monat: Juni 2018

Maiwetter 2018

Zusammengefasst: Der Mai: Ein temperaturmäßig viel zu warmer, viel zu trockener Monat mit viel Sonnenschein.

Aus der Pressemitteilung des DWD (Deutscher Wetterdienst)

Sachsen-Anhalt: Für Sachsen-Anhalt registrierte der DWD 16,7 °C (12,8 °C), etwa 20 l/m² (52 l/m²) und fast 315 Sonnenstunden (206 Stunden).
Mehrere Stationen meldeten Rekorde sowohl bei der Monatsmitteltemperatur, beim Niederschlag und beim Sonnenschein. Wittenberg meldete bis zum 30.05.
nur einen Tag mit messbarem Niederschlag von lediglich 1,2 l/m².

***

Im Mai 2018 wurde hier im Süden von Dessau-Roßlau eine durchschnittliche Temperatur von 17,33 °C für den laufenden Monat gemessen und errechnet.
Dies ergibt eine Temperaturdifferenz von +3,53 Kelvin, der Monat Mai somit ein temperaturmäßig viel zu warmer Monat.
Normal wäre eine Temperatur von 13,8 °C für den Mai hier am Standort.
Der Mai geht somit als wärmster Mai seit der Wetteraufzeichnung (2006) hier am Standort in die Historie ein,
es wurden bereits sensationelle 15 Sommertage (Tmax > 25 °C) erreicht.

Temp-05

Am 02.05.2018 gab es ein Tmin = 1,8 °C zu verzeichnen, die Maximumtemperatur im Monat gab es am 28.05.2018 mit einem Tmax = 32,9 °C.

Im Mai diesen Jahres sind lediglich 10,6 l/m2 Niederschlag am Standort gemessen worden (-45,2 l/m2), normal wären es 55,8 l/m2.
Das sind 19 % vom langjährigen Maimittel der Jahre 1981-2010.
Diese Niederschläge verteilen sich auf lediglich 6 Regentage im Mai.
Von vielen in Deutschland verteilten Unwettern mit Überschwemmungen und Hagel blieb Dessau-Roßlau verschont.

Die gemessene Sonnenscheindauer am Standort beträgt für den Mai 284:13 Stunden, das entspricht 136 %.
Normal wären es 208:40 Stunden. Also überdurchschnittlicher Sonnenschein …

05-2018Read the rest

Von Sprite01 1. Juni 2018 Aus