Monat: Dezember 2018

Novemberwetter 2018

Normale Temperatur, zu trocken und überdurchschnittliche Sonnenscheindauer an Dessaus Wetterstation im Süden der Stadt Dessau-Roßlau.

Aus der Pressemitteilung des DWD (Deutscher Wetterdienst)

Sachsen-Anhalt: Sachsen-Anhalt verzeichnete 5,4 °C (4,5 °C) und war mit 15 l/m² (43 l/m²) das zweittrockenste Bundesland. Die Sonne schien etwa 75 Stunden (51 Stunden). In Gardelegen in der Altmark, nördlich von Magdeburg, herrschten am 7. für die Jahreszeit sehr große Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht: Nach einem Minimum von 0,6 °C stieg die Temperatur bis zum Nachmittag auf 17,7 °C.

***

Im November 2018 wurde hier im Süden von Dessau-Roßlau eine durchschnittliche Temperatur
von 4,98 °C für den laufenden Monat gemessen und errechnet. Dies ergibt eine Temperaturdifferenz
von -0,02 Kelvin, der Monat November somit ein temperaturmäßig zu kalter Monat.
Normal wäre eine Temperatur von 5,0 °C für den November hier am Standort.

Am 28.11.2018 gab es eine Minimumtemperatur von Tmin = -8,3 °C , die Maximumtemperatur im Monat
gab es am 06.11.2018 mit einem Tmax = 17,6 °C.

Im November diesen Jahres sind hier am Standort 11,8 l/m2 Niederschlag gemessen worden (-31,0 l/m2),
normal wären es 42,8 l/m2. Das sind 27,6 % vom langjährigen Novembermittel der Jahre 1981-2010.
Diese Niederschläge verteilen sich auf 7 Regentage im November.

Die gemessene Sonnenscheindauer am Standort beträgt für den November 72:08 Stunden.
Normal wären es 57:30 Stunden. Also mit 125 % überdurchschnittlich …

Zusammengefasst: Der November: Ein temperaturmäßig normaler, niederschlagsarmer Monat mit überdurchschnittlich Sonnenschein.

11-2018Read the rest

Von Sprite01 1. Dezember 2018 Aus