Monat: Juni 2019

Maiwetter 2019

Zusammengefasst: Der Mai: Ein temperaturmäßig zu kühler,  viel zu trockener Monat mit zu wenig Sonnenschein.

Aus der Pressemitteilung des DWD (Deutscher Wetterdienst)

Deutschland: Nach 13 Monaten: seit März 2018 erstmals wieder zu kühl.
Sachsen-Anhalt: Sachsen-Anhalt gehörte im Mai mit 11,8 °C (12,8 °C) zu den eher warmen Bundesländern. Die Niederschlagsmenge betrug rund 50 l/m² (52 l/m²) und die Sonnenscheindauer etwa 195 Stunden (206 Stunden).

***

Im Mai 2019 wurde hier im Süden von Dessau-Roßlau eine durchschnittliche Temperatur von 12,44 °C für den laufenden Monat gemessen und errechnet.
Dies ergibt eine Temperaturdifferenz von -1,36 Kelvin, der Monat Mai somit ein temperaturmäßig zu kühler Monat.
Normal wäre eine Temperatur von 13,8 °C für den Mai hier am Standort.

Am 05.05.2019 gab es eine Minimumtemperatur Tmin = -0,4 °C zu verzeichnen, die Maximumtemperatur von Tmax = 28,3 °C im Monat gab es am 30.05.2019.

Auch hier an der Wetterstation ist es nach 13 Monaten seit März 2018 der erste zu kühle Monat.

***

Im Mai diesen Jahres sind 35,2 l/m2 Niederschlag am Standort gemessen worden (-20,6 l/m2), normal wären es 55,8 l/m2. Das sind 63,1 % vom langjährigen Maimittel der Jahre 1981-2010.
Diese Niederschläge verteilen sich auf 14 Regentage im Mai.

***

Die gemessene Sonnenscheindauer am Standort beträgt für den Mai 189:50 Stunden, das entspricht 91 %.
Normal wären es 208:40 Stunden. Also zu wenig Sonnenschein …

 
Monatsgrafik:
05-2019Read the rest

Von Sprite01 1. Juni 2019 Aus