Monat: November 2020

Oktoberwetter 2020

Zu warm – viel zu nass – viel zu wenig Sonnenschein.

Aus der Pressemitteilung des DWD (Deutscher Wetterdienst)
Sachsen-Anhalt: Der Oktober 2020 erwies sich in Sachsen-Anhalt mit einer Temperatur von 11,1 °C (9,4 °C) als zu warm und mit einer Niederschlagsausbeute von etwa 75 l/m² (36 l/m²) als deutlich zu nass. Am 14. meldete Wernigerode-Schierke, im Landkreis Harz, mit 64,4 l/m² die höchste Tagessumme. Im gesamten Monat fielen dort fast 250 l/m². Der Brocken kam sogar auf über 350 l/m². Die Sonne schien in Sachsen-Anhalt rund 70 Stunden (104 Stunden).

Im Oktober 2020 wurde hier im Süden von Dessau-Roßlau eine durchschnittliche Temperatur
von 11,26 °C für den laufenden Monat gemessen und errechnet. Dies ergibt eine Temperaturdifferenz
von +1,86 Kelvin, der Monat Oktober somit ein temperaturmäßig zu warmer Monat.
Normal wäre eine Temperatur von 9,4 °C für den Oktober hier am Standort.

Am 20.10.2020 gab es eine Minimumtemperatur von Tmin = 1,6 °C ,
die Maximumtemperatur im Monat gab es am 03.10.2020 mit einem Tmax = 21,6 °C.

Im Oktober diesen Jahres sind 83,2 l/m2 Niederschlag am Standort gemessen worden (+ 47,5 l/m2),
normal wären es 35,7 l/m2. Das sind 233 % vom langjährigen Oktobermittel der Jahre 1991-2010.
Diese Niederschläge verteilen sich auf 22 Regentage im Oktober.

Die gemessene Sonnenscheindauer am Standort beträgt für den Oktober 66:28 Stunden.
Normal wären es 116:00 Stunden. Also mit 57,3 % unterdurchschnittlich …

10-2020Read the rest

Von Sprite01 1. November 2020 Aus